Unsere Schule

        

Seit vielen Jahren besuchen pro Schuljahr rund 100 Kinder die Grundschule in Dansenberg. Im Schuljahr 2017/18 gibt es eine 1. Klasse, zwei 2. Klassen, zwei 3. Klassen und zwei 4. Klassen. An der Schule arbeiten derzeit 9 Lehrerinnen, ein Hausmeister und eine Schulsekretärin.

 

Obwohl unsere Schule recht klein ist, hat sie ein tolles Außengelände. Der Hof ist groß und von April bis Oktober wird bei gutem Wetter auch die Wiese zum Spielen benutzt. Da können die Pausen nie lang genug sein.

Auf der Wiese sind auch einige Beete, die gepflegt und bepflanzt werden, ein Teich mit Fischen, eine 50 m - Laufbahn, sowie eine Sprunggrube. Weiterhin sind dort ein Klassensaal im Grünen und ein Pavillon. Wenn das Wetter schön ist, kann man auch dort lernen und arbeiten.

Alle Lehrerinnen sind sich einig, dass wir nicht nur eine Schule des Lernens und Arbeitens sind, sondern wir wollen auch gemeinsam hier leben und uns wohlfühlen. Jedes  Kind soll gerne zur Schule kommen. Wir versuchen, die Stärken und Schwächen der Kinder individuell zu fördern und mit allen Eltern gut zusammen zu arbeiten.

 

Außerdem möchten wir unseren Unterricht immer weiter verbessern. Dazu treffen wir uns zu regelmäßigen Besprechungen, tauschen uns aus und bilden uns fort.
Seit Anfang des Schuljahres 2013/14 sind wir auch "Klippert-Schule". Das heißt, das Kollegium hat an einer 1 1/2 - jährigen Fortbildung zu den Themenschwerpunkten "Methodentraining" und "Eigenverantwortliches Arbeiten im Unterricht" teilgenommen, die von Heinz Klippert entwickelt wurde.
  
Informationen zu den Lernbereichen, den Rahmenplänen, zur Grundschulordnung, zu Wettbewerben und zum Bildungsrecht findet man auf http://grundschule.bildung-rp.de/ .

 

Unsere Schule ist eine offene und lebendige Schule. Um dies zu zeigen, haben wir eine Seite auf der Homepage eingerichtet, die sich "Tagebuch" nennt. Hier dokumentieren wir mit Texten und Bildern Veranstaltungen, Feste und Projekte an der Schule, aber auch Unterrichtsgänge, Ausflüge, Wandertage und mehr.


 

So sieht die Grundschule Dansenberg von oben aus:

Man kann sehr gut den Schulhof mit dem eingezeichneten Völkerballfeld und die große Wiese mit Laufbahn und Sprunggrube erkennnen. Wenn man genau hinschaut, dann sieht man auch den Ententeich und den Barfußpfad! Den Barfußpfad gibt es allerdings mittlerweile nicht mehr. Er wurde kaum genutzt und wuchs immer mehr zu.

nach oben